Dollarbullen – Augen auf!

©Aquila & Co. AG

Die Zinsdifferenz zwischen den USA und dem Euroland dürfte sich in 2018 weiter ausweiten. Die unterschiedliche Geldpolitik der FED und der EZB wurde jedoch gut kommuniziert und ist daher den Marktteilnehmern weitgehend bekannt. Da zudem die Bewertungssituation nicht mehr eindeutig für den Greenback spricht, sollten US-Dollarbullen in 2018 Vorsicht walten lassen. Vermutlich ist der US-Dollar gegenüber dem Euro bereits in der Nähe der zyklischen Höchststände. „Dollarbullen – Augen auf!“ weiterlesen

Festverzinsliche Werte in der Portfoliostrategie für Privatkunden

©Aquila & Co. AG

Der Zinssenkungsprozess der letzten Jahre war ein Segen für die Rendite von gemischten Mandaten. Die Renditen europäischer Anleihen sind auf unerwartet tiefe Niveaus gefallen und haben dem Anleger erfreuliche Renditen beschert. Der Zinssenkungsprozess, dargestellt anhand der Staatsanleihen, ist beachtlich: „Festverzinsliche Werte in der Portfoliostrategie für Privatkunden“ weiterlesen

Kaufen wenn die Kanonen donnern, angewendet auf Insurance Linked

Catbonds-Aquila

Die hohen Schadenssummen aufgrund der in 2017 erlittenen Naturkatastrophen werden in 2018 zu deutlichen Prämienerhöhungen führen. Deshalb sollten Investoren das Motto „Kaufen, wenn die Kanonen donnern“ auf die Rückversicherungsindustrie und deren Produkte übertragen und Investitionen in Insurance-Linked Strategien erwägen, gerade weil die realisierten Schäden so hoch waren. „Kaufen wenn die Kanonen donnern, angewendet auf Insurance Linked“ weiterlesen